VSV sichert sich den 1.Platz im Grunddurchgang

Der VSV Unihockey gewinnt das letzte Auswärtsspiel des Grunddurchgangs in Graz mit 3:8.
Mit dem klaren Auswärtssieg fixiert man die Tabellenspitze und beendet als 1. den Grunddurchgang.
Somit wartet man gespannt auf die Halbfinalspiele die man mit Heimrecht am 26.03 startet.
Das Spiel startete gut für die Villacher, man konnte nach knapp  einer Minute bereits in Führung gehen.
Timo Schmid, Topscorer nach dem Grunddurchgang, stellte nach 15 Minuten bereits auf 0:2.

Der IC Graz konnte im 2. Drittel zwar kurzzeitig ausgleichen, Schmid und Steiner in Unterzahl brachten die Draustädter aber wieder mit 2 Toren in Führung. Im dritten Drittel dauerte es 1 Minute bis Schmid mit seinem 4 Tor im Spiel bereits alles klar machte. Koloini und erneut Schmid, welcher seinen 5er Pack schnürte, stellten Schlussendlich auf einen klaren 3:8 Sieg.
Man präsentierte sich stark und bereit für die Playoffs.
Wie bereits erwähnt starten die Play Offs für den VSV Unihockey nächsten Samstag 26.03 in Villach.

Coach Achernig stellt stolz klar:
Als 1. nach dem Grunddurchgang ist die Vorgabe klar. Titelverteidigung!
Kapitän Michael Kanduth weiß:
Trotz des großen Umbruchs nach der letzten Saison, ist man heuer wieder voll im Titelrennen.
Der Zusammenhalt in der Mannschaft ist stark und der Wille mit dieser Mannschaft den 3. Titel in Serie zu holen ist groß.